Das Fischerdorf im Nordwesten Kreta`s

Im Nordwesten der Insel Kreta, an den Ausläufern des Rodopou Gebirges schmiegt sich das Fischerdorf Kolimbari, wie ein Perle an die seichten Hügel an. Im Hinterland fallen sofort die vielen Olivenbäume auf die wie ein grüner Teppich die Landschaft verschönern. Bekannt ist Kolimbari für sein Olivenöl, einige der feinsten und besten werden hier produziert und sind weiter über die Grenzen Kretas erhältlich. Auch die schönen gemütlichen Fischtavernen sind in der Umgebung sehr bekannt und runden eure Urlaubstage bei einem wundervollen Essen ab.

In Kolimbari steht das Verhältnis zwischen der örtlichen überlieferten Kultur und den touristischen Einflüssen noch ausgewogen, sodass man hier das Gefühl hat, in einem Kretischen Gemeinwesen, nicht in einer Touristenhochburg zu sein. Demgemäß eignet sich Kolimbari sehr gut für einen interessanten und erholsamen Kretaurlaub.

Wir berichten über interessante Ausflüge, denn der große Vorteil von Kolimbari liegt in den idealen Entfernungen zu einer Reihe bekannter Ziele. Auch stellen wir euch ein paar reizvolle Unterkünfte vor, ihr findet vom kleinen Familienfreunlichten Apartmets bis zum fünf Sterne Palst alles in Kolimbari.

Himmlisches Essen

Kolimbari, ist bekannt für seine sehr guten Fischtavernen. Frischer geht`s nimmer!
Probiert und seit überrascht.

tavern_achilleas5
aphea_village

Tolle Unterkünfte

Traumhaft schöne Unterkünfte, für jeden Geldbeutel etwas dabei. Luxoröse Hotels, liebevoll eingerichtete Apartements.

Schöne Ausflügel

Erkunde die nähere Umgebund! Kultur, schöne Städte, oder doch lieber an einem wunderschönen Strand faulenzen.

seitan_limania

Besucht Kolimbari

Kloster Gonia

Das Kloster Gonia in Kolimbari.

Der Strand

kolimbari-strand

Chania charmant schön.

Der Leuchturm von Chania.