Bibliographie

Theocharis E. Detorakis; Geschichte von Kreta, Heraklion 1997 Eberhard Fohrer, KRETA, Göttingen 1992 Nikos Psilakis; Klöster und Zeugnisse byzantinischer Zeit auf Kreta; Heraklion 1994 Karl – Erich Wilken; Impressionen über das klassische Kreta; Lahr – Dinglingen 1978 Franz Kurowski; Der Kampf um Kreta, Anixi 1994 Peter Amann; Sizilien; merian classic; München 2000 Thomas Schröder; SIZILIEN; Erlangen 1998 Konrad Miller, ITINERARIA ROMANA, MDCCCCXVI Karl Ruef, Gebirgsjäger zwischen Kreta und Murmansk, Graz Manolis Borboudakis, Klaus Gallas, Klaus Wessel; Byzantinisches Kreta; München 1983 Gustav Schwab; Die schönsten Sagen des klassischen Altertums; Wien-Heidelberg 1952 Parasevi Bosineki – Didonio, Beatrice Gattos, Georgios Gattos; Griechische traditionelle Architektur, KRETA; Athen 1985 Richard Clogg, Geschichte Griechenlands im 19. und 20. Jahrhundert, Ein Abriss; Köln 1997 C.ROCHFORT SCOTT, Franz Wilhelm Sieber, Kreta 1817; Ein historischer Reisebericht; Mähringen 2001 Sabine Neumann, Horst Schwartz; KRETA, Richtig Reisen, Dumont; Köln 1995 HOMER, ODYSSEE, Wien 1956 Steven Runciman, Die Eroberung von Konstantinopel 1453; München 1977 Karl Kerényi; Die Mythologie der Griechen; Band I; München 1966 Erhart Kästner, Kreta; Aufzeichnungen aus dem Jahre 1943; Frankfurt am Main 1975 Robert Mantran, HISTOIRE DE LÉMPIIRE OTTOMAN; 1989 Hanna Klose – Greger ; INSEL DER HEILIGEN STIERE ; Leipzig 1957 Michael Köhlmeier; neue Sagen des klassischen Altertums, von Eos bis Äneas; München 1997 Albert van Kampen; DIE WELT DER ANTIKE; Gotha 1961 Heidi C. Ebertshäuser, Michael Waltz; Antiken I, Vasen – Bronzen –Terrakotten des klassischen Altertums; München 1981 Kay Neiss; Kreta – Auf den Spuren mediterraner Seevölker; München 1988 Helmut Berve; GRIECHISCHE FRÜHZEIT; Freiburg im Breisgau 1959 Kunsthistorisches Museum Wien; ALLTAG – FESTE – RELIGION, AntikesLeben auf griechischen Vasen; Wien 192 Griechisches Kulturministerium, Home Page www.culture.gr Michele Buonsanti - Alberta Galla; CANDIA VENEZIANA, VENETIAN ITINERARIES THROUGH CRETE, Heraklion